08Mai
 

Für die Berichterstattung des Freien Wort waren wir aufgefordert 5 Fragen zu unseren Zielen im Stadtrat in Ilmenau zu beantworten. Die Antworten waren auf 600 Zeichen begrenzt, geben also nicht die komplette Bandbreite unserer Ideen und Ziele wieder.

1. Was wollen Sie in Ilmenau für junge Menschen machen?
Wir möchten herausragende Bildung und beste Chancen in Ilmenau bieten, sowohl an der Universität, als auch in den Kindertagesstätten und Schulen.


17Apr
 

Regulierungswut hat die Probleme nur verschärft.

"Steigende Mieten in den Ballungszentren sind neben der drastischen Verschärfung von Auflagen, vor allem im Hinblick auf energetische Anforderungen, die Folge der Knappheit an Wohnungen - die einzig richtigen Antworten sind, neben der Reduzierung von Auflagen, das Angebot auszuweiten!" Eine Binsenweisheit sei dies vermeintlich, so der Vorsitzende der FDP im Ilm-Kreis, Martin Mölders.


02Apr
 

Bereits am 25.03.19 kamen die FDP-Mitglieder der Stadt zu Ihrer Wahlversammlung für den Stadtrat zusammen. Im Ergebnis dieser Veranstaltung stand die folgende Bewerberliste für diese Kommunalwahl:

  1. 1 Thomas Brömel, Gastronom
  2. 2 Frank-Andrè Thies, Bankkaufmann
  3. 3 Holger Langer, Bauingenieur
  4. 4 Rosemarie Brömel-Romaniec, Sozialpädagoge, parteilos
  5. 5 Olaf Rudolph, Anlagenmechaniker, parteilos
  6. 6 Petra Rudolph, Einzelhandelskauffrau, parteilos

Die Stadtratswahlen in Stadtilm sind diesmal etwas Besonderes, es ist die erste Wahl nach der Fusion von Stadtilm und der Ilmtal-Gemeinde. Mit mindestens 7 Bewerberlisten ist bei dieser Stadtratswahl, wo es gilt, 20 Plätze zu besetzen, zu rechnen.