TopNews
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
die aktuelle Lage bringt viele schwierige Situationen, besonders für Selbständige mit sich. Deshalb setzt sich die Fraktion der FDP in Thüringen für schnelle und unbürokratische Hilfen ein.
Auch wenn wir keine rechtssicheren Einschätzungen geben dürfen oder Hilfszahlungen zu sagen können, so möchten wir unseren Teil zur Bewältigung der aktuellen Krise beitragen.


11Mär
 

Die Vorgänge um die Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen beschäftigen auch die Freien Demokraten im Ilm-Kreis. "Die Wahl von Bodo Ramelow nun als Sieg der Demokratie zu feiern, kann man im Grunde nur als zynisch bezeichnen. Das Gegenteil ist der Fall - durch massiven öffentlichen und politischen Druck wurde das Ergebnis einer demokratischen Wahl "rückgängig" gemacht.


19Feb
 

"Der neue Vorstand ist auch ein Ausdruck für die Zukunftsgewandtheit unserer Partei" so der alte und neue Vorsitzende in einer Mitteilung an die Presse. "Jünger und weiblicher - der neue Vorstand bildet in seiner Zusammensetzung eine perfekte Mischung zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben ab. Da für alle Vorstandsmitglieder die politische Arbeit neben der beruflichen Tätigkeit ausschließlich ehrenamtlich ausüben, die Aufgaben jedoch zunehmen, wurde der Vorstand auf insgesamt 10 Mitglieder erweitert.


18Feb
 

Die Wahlen in Thüringen haben eine Sitzverteilung ergeben, die die Bildung einer Mehrheitsregierung vor dem Hintergrund der jeweiligen Haltungen bzw. Beschlusslagen der Parteien aussichtslos macht.
Die stärksten Fraktionen stellen die Parteien der sogenannten politischen Ränder, links die LINKE als stärkste Fraktion, rechts die AfD als zweitstärkste Fraktion.


01Feb
 

Die Freien Demokraten Ilm-Kreis begrüßen die positiven Reaktionen zu "Smart City" für Arnstadt.

"Für viele Menschen klingt das nach Zukunftsvision, die aber schon Realität in vielen Städten geworden ist." so FDP Kreisvorstandsmitglied und Arnstädter Stadtrat Christian Stonek.
Dabei geht es bei "Smart City" nicht nur um Digitales, sondern auch um den Einsatz neuer Technologien: angefangen vom autonomen Fahren über E-Government bis hin zu automatisch aktivierenden Straßenlaternen. Es gibt viele Ideen und Verfahren. Diese mögen zukünftig gesammelt und, wenn möglich, auch umgesetzt werden.